PiranHA-Minis: Die kleinen werden Groß!

Stehend von links:

Janik Kirschenlohr, Max Schardt, Till Zimmermann, Pirmin Schneider, Karl Brommer, Adrian Andic, Talha Mohammad, Emelie Jakob, Nelia Schirle

Sitzend von links:

Luca Kirschenlohr, Lian Klaus, Luca Brommer, Eren Baskaya, Tuna Baskaya, Sophie-Marie Grißtede, Levin Zeybek, Tizian Schneider, Luis Brommer, Ákos Gyatkó

Es fehlen:

Trainerin Katja Brommer, Marlon Benesch, Melvin Bensch, Magnus Burger, Norin Burger, Iven Radke, Lena Schardt, Yannick Wolf


Ein Abschied , der nicht schwer f ällt

Große Gruppe an Neckarelzer Handball-Minis steigt in die E-Jugend auf!

 

Zack! Und plötzlich war die Saison beendet. Noch war man sich im am Minispieltag in Neckarelz Anfang März noch nicht sicher, wie die Saison 2019/20 weitergehen wirdund kurze Zeit später wurde sie f ür beendet erklärt.

Dennoch ging es f ür die neckarelzer Handball-Minis vergleichsweise glimpflich aus, so konnten 4 von 5 Spieltagen bestritten werden, lediglich der Minispieltag in Obrigheim fiel leider dem Saisonabbruch zum Opfer.

Dennoch lies man den Kopf nicht hängen und sorgte mit @Home-Handball Übungen, Malaktionen und Ehrenauszeichnungen für das Durchhalten der handballfreien Zeit auch während dem pandemiebedingten Trainingsverbot dafür, dass die PiranHA-Minis zu ihrer (von den meisten Ärzten empfohlenen) Dosis an Handball kamen.

Trotzdem saß der Schmerz tief, dass man monatelang auf das Training in der Pattberghalle verzichten musste und umso größer war die Freude der  Spieler/Eltern/Trainer, als nach den Sommerferien die Tore der Halle geöffnet werden durften.

 

Mit der Saison 2020/21 gibt es große personelle Veränderungen: Insgesamt 11 Spielerinnen und Spieler aus dem Jahrgang 2011 steigen in die E-Jugend auf, um den nächsten Schritt in ihrer Handballkarriere zu vollziehen und ihr Können zu verbessern.

Das Trainergespann Liegler / Brommer blickt gelassen auf diese Situation und freut sich gleich dreimal über diese Veränderung:

1. Die Handballabteilung Neckarelz gewinnt tolle neue E-Jugend Spieler

2. Jeder Spieler der Minis kann nun noch besser individuell betreut werdenund der letzte und wichtigste Punkt:

3. Es gibt wieder jede Menge Platz für neue Kinder bei den Minis!

Die Förderung der Jugend liegt der HA Neckarelz besonders am Herzen und nimmt einen zentralen Platz in der Vereinsphilosophie ein.

Daher stehen in allen Jugendbereichen geschulte und vom Verband ausgebildete Trainer zur Verfügung, damit die Kinder gemeinsam die bestmögliche Förderung erfahren und diese schöne Sportart zu schätzen lernen.

Mit Minihandball wird schon in jüngsten Jahren der Grundstein gelegt, den Kindern eine breite Basis an sportlichen Fähigkeiten zu vermitteln, sie für das Spiel mit dem Ball (vor allem an der Hand) zu begeistern und ihnen eine tolle Sportart vorzustellen, die zu Recht immer mehr an Popularität gewinnt

 

Die PiranHAs laden euch deshalb ein: Schaut auf ein Schnuppertraining bei den Neckarelzer Handballminis vorbei, bringt eure Freunde mit, denn gemeinsam macht es viel mehr Spaß !

Die Minis trainieren immer mittwochs von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr in der Pattberghalle in Neckarelz. (Adresse: Heidelberger Str. 39, 74821 Mosbach)

Wer also nach dieser langen Zeit keine Lust mehr hat, sich mit Doktoren, Arztpraxen, etc. herumzuschlagen, kann sein Rezept für gute Laune, Teamgeist, sportliche Bewegung und tollem Verein ganz einfach in der Pattberghalle bei den PiranHAs Neckarelz abholen.

 

Wir freuen uns auf euch.


 

 

 

Kommt vorbei, wir freuen uns! :)