Die kleinsten Fische erobern das PiranHAs-Becken


Unsere Mini-Minis-Gruppe gibt es nun seit gut 3 Jahren. Sie erfreut sich sehr großer Beliebtheit und die Plätze sind heißbegehrt. 


Wir sind darauf sehr stolz und haben immer wieder sehr viel Spaß mit den kleinsten PiranHAs.


Wann treffen sich die Mini-Minis?

Die Mini-Minis erobern zusammen mit Mama, Papa, Oma oder Opa immer freitags

(außerhalb der Schulferien) von 15:30 – 17:00 Uhr das PiranHAs-Becken, die Pattberghalle.


Was kann man sich darunter vorstellen?

Auch die kleinsten PiranHAs (ab Laufalter) haben Spaß an Bewegung. Bei diversen Bewegungslandschaften und Stationen, werden u. a. die höchsten Berge erklommen, wird sich in die tiefsten Tiefen gestürzt, wird mit dem Bobby Car oder auf Rollbretten durch die Halle geflitzt und vieles Neues erlebt und ausprobiert.

So haben die Kids genug Möglichkeiten sich auszutoben, neue Freunde zu finden und zu spielen. Und die Eltern sind auch froh, wenn ihre Kinder am Abend im besten Fall ausgepowert sind und müde ins Bett fallen.

Neben dem Spaß miteinander zu turnen, zu spielen und zu reden, steht bei uns natürlich ein fairer und freundlicher Umgang im Vordergrund. Auch Wünsche, Anregungen, Kritik und neue Ideen nehmen wir gerne an, damit wir auch weiterhin so viel Spaß haben können, wie bisher.


Und wer ist für dies alles verantwortlich?

Die Gruppe wird betreut von Conny Skiba und Anja Kuntscher. Aber auch die Eltern leisten ihren Anteil am Gelingen der Turnstunde, denn die einzelnen Stationen werden immer unter Mithilfe aller zusammen auf- und abgebaut.


Vielen Dank hierfür an alle Begleitpersonen!



INFO:

Wir freuen uns nun auch für die etwas älteren Kinder, ab ca. 3,5 Jahren, eine Gruppe anbieten zu können. 

Mit Marius Martin konnten wir eine engagierten jungen Betreuer für die Big-Minis finden. 

Die Gruppe trainiert eine Stunde immer Freitags von 15:30 - 17:00 Uhr in der Pattberghalle. 

Auch bei den Big-Minis ist die Nachfrage sehr groß und wir mussten leider auch hier schon eine Warteliste anlegen.